Deo - Schnell und einfach

 

Nach einer kurzen Umgewöhnungszeit hat mich das Deo überzeugt und ist innerhalb von 30 Sekunden zusammengemischt, wenn man die Zutaten einmal hat. Ich nutzte gerne das ätherische Öl von Salbei, weil ich den Geruch mag und Salbeiöl zusätzlich eine bakterienhemmende Wirkung hat. Statt Salbeiöl kann man aber auch andere ätherische Öle verwenden, beispielsweise Limette, Lavendel, Zitronengras etc. 

Für das Deospray habe ich eine Glassprühflasche mit 50 ml Volumen in der Apotheke für 1,80 € gekauft, die ich dann reinige und wiederbenutze.  Noch nachhaltiger ist es, eine alte Deosprühflasche zu reinigen und zu nutzen.

  

1/4 TL Natron

50 ml Wasser

3-5 Tropfen Ätherisches Öl: z.B. Salbei

 

Natron direkt in die Sprühflasche füllen. Ätherisches Öl zugeben. Mit Wasser aufgießen, verschließen und schütteln.

 

Vor Gebrauch schütteln

Bei Zimmertemperatur 1 Monat haltbar

 

  

 

Bezugsquellen:

Natron: Drogeriemärkte (ggf einfach nachfragen), Unverpackt-Läden, Apotheke

Ätherische Öle: in manchen Bio-Läden, Reformhaus, online

Sprühflasche: Apotheke, manche Unverpackt-Läden (auch z.B. Online-Shop von Tante Olga in Köln)